Drucktampons

Die Funktion eines Tampons beim Tampondruck ist ganz einfach: ein Tampon ist der Farbübertragungsmechanismus in einer Tampondruckmaschine, bei dem das Tampon die Farbe (das Bild) aufnimmt und sie (es) auf das Produkt überträgt. Ein Tampon ist ein dreidimensionaler Gegenstand, der aus Silikonkautschuk geformt wird. Die Tampons variieren je nach Anwendung in Form und Durchmesser. Es ist sehr wichtig, beim Tampondruck das richtige Tampon auszuwählen und es in der richtigen Weise zu verwenden, damit eine gute Druckqualität erreicht werden kann. Die Art des Silikons und die Härte des Tampons (Messung mit einem Durometer) hängen von der jeweiligen Anwendung ab. Weiter lesen, um das richtige Tampon für Ihre Tampondruckmaschine zu finden.

Broschüre herunterladen

mehr als 2000 verschiedene Drucktampons

Im Laufe der Jahre haben wir die Daten aller von uns je verkauften Tampons gesammelt, so dass wir inzwischen eine Datenbank mit mehr als 2000 verschiedenen Drucktampons für den Tampondruck verwalten. Wir können also mit Fug und Recht behaupten, dass wir bei der Herstellung hervorragender Tampons für Druckmaschinen über ein umfangreiches Know-how verfügen.

_DSC3048Tampon-overview2 z logo
Drucktampon

alle formen und grössen

Die Größe des Tampons hängt von dem Bild ab, das auf das Produkt aufgedruckt werden muss. Abgesehen davon lassen sich die Tampons in 4 Formen unterteilen: quadratisch – rechteckig – sattelförmig – konisch.

MEHR INFORMATIONEN

VALIDIERUNGEN

Wir bieten Tampons mit Lebensmittel- und FDA-Zertifizierungen für den Tampondruck an. Für bestimmte Branchen, wie die Pharmaindustrie die Medizintechnik oder die Lebensmittelbranche, kann dies notwendig sein.

Broschure herunterladen
Validierung

Was bestimmt die Qualität des Tampons??

Die Glätte der Oberfläche ist ein entscheidender Faktor für die Qualität des Drucks. Die kleinsten Verunreinigungen oder Luftblasen, die durch Defekte bei der Herstellung verursacht werden, führen zu einem unklaren Druck. Neue Drucktampons neigen zu Beginn ihrer Nutzung außerdem dazu, zunächst die Farbe nicht aus der Druckplatte aufzunehmen. Dieses Problem lässt sich lösen, indem man ein paar Drucke auf Papier oder eine kurze Reinigung mit Alkohol durchführt. Bei der Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln, wie Verdünnern, nimmt das Drucktampon zwar die Farbe sofort aus der Druckplatte auf, überträgt sie aber nicht auf das zu bedruckende Produkt. Nach dem „Einfahren“ eines Drucktampons ist es empfehlenswert, die Tampon-Oberfläche mit einem Klebeband zu reinigen, um Staubpartikel zu entfernen. Es gibt zwei Standardtypen von Silikon-Drucktampons:

  • Rot: für Maschinen mit hoher Kapazität und insbesondere für den Druck auf Gegenständen mit glatter Oberfläche. Diese Tampons eignen sich für pharmazeutische Anwendungen (mit FDA-Zulassung) und sind mit einem Zertifikat erhältlich. 
  • Blau: Diese Tampons haben dieselbe Qualität wie die roten, sind aber antistatisch.

Wie groß ist die Lebensdauer eines Tampons??

Wenn ein Produkt ununterbrochen im Einsatz ist, kommen Verschleiß und Risse häufig vor. Das Tampon ist eine der Materialkomponenten beim Tampondruck, die regelmäßig gewechselt werden muss, um sicherzustellen, dass Sie eine gute Druckqualität beibehalten. Ein Tampon kann beim Tampondruck zum Bedrucken von etwa 50.000 bis 100.000 Produkten verwendet werden. Dies hängt jedoch von der gewünschten Druckqualität und der Art der verwendeten Farben ab. Die Lebensdauer ist bei Verwendung von Einkomponentenfarben länger und bei Zweikomponentenfarben kürzer. Die Größe und Form des Drucktampons sowie die Form des bedruckten Materials haben ebenfalls einen Einfluss auf die Lebensdauer. Bei sehr scharfen Ecken oder extremen Krümmungen an einem zu bedruckenden Gegenstand kann das Tampon bereits nach 1.000 bis 5.000 Drucken eine physische Beschädigung erleiden. Die physikalischen Eigenschaften, wie Reißfestigkeit oder Quellbeständigkeit in Kontakt mit Lösungsmitteln, sind bei härteren Drucktampons besser als bei weicheren; das weichere Tampon enthält mehr Öl, das im Laufe der Zeit die physikalischen Eigenschaften beeinträchtigt. Die Lebensdauer eines Drucktampons beim Tampondruck kann durch eine sorgfältige Reinigung und Behandlung mit Silikonöl erheblich verlängert werden. Um die Lebensdauer eines Drucktampons zu verlängern, empfehlen wir, es nicht länger als 8 Stunden in Folge zu verwenden. Nach acht Stunden Produktionszeit muss es acht Stunden lang ruhen. Vor dem Lagern muss das Drucktampon mit Tampondrucköl behandelt werden.

Wann muss man das Drucktampon wechseln?

Beim Aufnehmen des Bildes von der Druckplatte absorbiert das Tampon beim Tampondruck eine sehr geringe Menge der Farbmischung (Farbe, Lösungsmittel und Härter). Mit der Zeit zersetzen die Druckfarbenhärter in der Farbe das Material des Drucktampons. Dies führt zu einer glatteren Oberseite am Drucktampon und zu einer Gesamtverfärbung des Tampons. Der wichtigste Grund für einen Wechsel Ihres Drucktampons besteht darin, eine optimale Druckqualität zu gewährleisten. Techniker versuchen mitunter stundenlang, noch einen „guten“ Abschnitt an einem alten Drucktampon zu finden, während der Kauf eines neuen in Wirklichkeit einfacher ist und Zeit spart. Wir empfehlen Ihnen außerdem, immer einen Vorrat an Drucktampons in Ihrer Produktionsstätte aufzubewahren. Versuchen Sie nicht, dasselbe Tampon für unterschiedliche Bilder zu verwenden – sie nehmen alle an verschiedenen Teilen des Tampons die Farbe auf.

Wie lagert man ein Drucktampon am besten?

Dies sind die drei Regeln für die Lagerung eines Tampons für Tampondruckmaschinen:

  • Das Tampon muss auf seiner auf seiner Grundfläche gelagert werden. Tampons für Tampondruck dürfen nicht direkt dem Sonnenlicht sowie keiner übermäßigen Hitze oder Kälte ausgesetzt werden.
  • Die Drucktampons dürfen nie übereinander gestapelt werden. Das Übereinanderstapeln von Drucktampons kann dazu führen, dass die Tampons deformiert werden.
  • Ein Tampon für Tampondruckmaschinen muss stets sauber gehalten werden; es darf niemals eingelagert werden, wenn sich noch Farbe auf seiner Oberfläche befindet. Es wird nicht empfohlen, Tampons für den Tampondruck mit Lösungsmitteln zu reinigen. Verwenden Sie einen Tampondruckreiniger.

Haben Sie immer noch nicht das richtige Tampon für Ihre Tampondruckmaschine gefunden?

Dann laden Sie doch einfach die nachfolgende Broschüre herunter oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf

DIE BROSCHÜRE HERUNTERLADEN

Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein

Drucktampon